T-Mobile Werbung – Endlos telefonieren – Matt Ryan – There was a day

Lidl lohnt sich – Werbespot (Lange Version)
3. November 2008
Spontanität hat seinen Preis
17. Dezember 2008
Zeige alle

Gerade scheint das Thema Emotionen in der Werbung ganz groß geschrieben zu werden. Meinen Erinnerungen nach, war Vodafone die Ersten, die sich das Thema zur Image-Gewinnung zu nutze gemacht haben. In letzter Zeit schließt sich aber auch T-Mobile an.

Zum eigentlichen Spot: Der Sänger im Spot ist Matt Ryan, der mit seiner Ballade „There was a day“ (oder wie ich den Song nenne: You know my Love :)) auf seine Angebetete wartet. Um die Wartezeit für Beide zu verkürzen, singt er ihr ein Lied. Das ganze natürlich per Handy und ohne auf die Kosten zu schauen. Wie ist das Möglich? Genau: per Flat von T-Mobile.

Aktueller Spot im TV:
[flv:/wp-content/video/spots/2008/T-Mobile_Ankunft.flv 426 240]
Mehr Infos zu den Darstellern und wie ihr das ganze als Klingeltön für euer Handy bekommt, lest ihr im kompletten Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.